Bitmain, um seine früheren Kunden nach Preissenkung zu entschädigen

Bitmain, führender Hersteller von anwendungsspezifischen integrierten Schaltkreisen (Cryptocurrency Mining) für integrierte Schaltkreise (ASIC), gab die Absicht bekannt, Kunden, die AntMiner S17 + und T17 + vor den Preissenkungen gekauft haben, eine teilweise Rückerstattung zu gewähren.

In einem am 14. April von Bitmain veröffentlichten Beitrag wurde angekündigt, dass Kunden, die von Mitte Februar bis Ende April AntMiner S17 + – und T17 + -Maschinen gekauft haben, Vergütungsgutscheine erhalten.

Wer bekommt Rückerstattungen und wo können sie diese verwenden?

Wenn die Maschinen nach dem 13. April versandt wurden, der Kunde jedoch den ursprünglichen, höheren Preis bezahlt hat, erhält hier der Käufer nach dem Versand einen Gutschein. Bitmain rechnet damit, die Coupons bis Ende 2020 zu erwarten.

Die Gutscheine sind nicht änderbar und nicht einlösbar und können nur beim Kauf von Bergbaumaschinen, Netzteilen und Zubehör abgezogen werden, die auf der offiziellen Bitmain-Website verkauft werden. Gutscheine können bis zu 10% Rabatt auf die Bestellung gewähren. Sobald sie eingegeben wurden, gelten sie als verwendet, unabhängig davon, ob der Benutzer den Bestellvorgang abgeschlossen hat oder nicht.

Bitcoin lässt den Analysten sprechen

Bitmain dominiert die Bergbau-ASIC-Industrie

Bitmain ist bekannt als der weltweit führende Hersteller von Cryptocurrency Mining-ASICs. Wie Cointelegraph berichtete Ende März, wenn das Unternehmen seine erste Phase der Inlandsverkäufe für sein lang await Antminer S19s geöffnet, verkauften sie noch am selben Tag aus.

Bitmain kündigte die neuen Maschinen Ende Februar vor der bevorstehenden Halbierung der Bitcoin- Blockbelohnung ( BTC ) an, wodurch die pro Block abgebauten Bitcoins effektiv halbiert werden.